Beckeraachen

Kunstwechsel

Zum Hambacher Forst

Hinterlasse einen Kommentar

Zum Hambacher Forst

Bildgeschichten

Der Heilige David von Thessaloniki predigt auf einem Mandelbaum

Miniatur Kreta 16. Jh. Katharinenkloster Sinai

Italo Svevo „Der Baron auf den Bäumen“, Conte philosophico 1959

Alle, die zu vielen anderen sprechen, erheben sich – auf ein Podest, eine Kanzel, einen Er schuf sich seine Unterkunft inmitten der Zweige eines Mandelbaumes, von wo er, gleich einem entzückend zwitschernden Vogel, alle, die ihn besuchten, durch seine Reden erfreute.Turm, einen Baum. Alle hören ihnen zu. Sie haben eine Macht – die Macht der Sprache, des Wissens, der Botschaft. Die Bildgeschichte kennt wenige, die dabei auf einem Baum sitzen. Dieser Daniel lebte im 6. Jahrhundert und wurde als Asket und Eremit, als eine Art von Säulenheiligen, geachtet. Ein Messbuch der byzantinischen Kirche schreibt: „Er schuf sich seine Unterkunft inmitten der Zweige eines Mandelbaumes, von wo er, gleich einem entzückend zwitschernden Vogel, alle, die ihn besuchten, durch seine Reden erfreute.“

1959 erzählt Italo Svevo die Geschichte von einem Baron in Ligurien, der 12-jä#hrig im Trotz gegen seine hoch adlige Familie und ihr Leben (seine Schwester will ihn zwingen, Schnecken zu essen) beschließt, auf einem Baum über dem Landsitz zu wohnen. Nie wieder wird er den Boden betreten, sondern in einem Wald leben, in dem er sich leicht von einer zur anderen Baumkrone fortbewegen kann. Viola, die ihn liebt, zieht zu ihm, und sie organisieren eine anarchistische Gruppe, die überall, wo am Rand des Waldes Unrecht geschieht, eingreift.

Daniel und Cosimo sind bessere Menschen als andere, weil sie auf Bäumen leben. Der eine oder andere Bewohner der Bäume im Hambacher Forst mag sich auch für einen besseren Menschen halten, der die Welt als missratene Schöpfung betrachtet.  Ich habe Cosimo oft beneidet. Und ich weiß auch:  eine Welt voller Menschen kann nicht ohne Bäume existieren.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s